So funktioniert'sRatgeberHäufige FragenÜber uns
Glossar
/ Leitzins
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Glossar

Leitzins

Die Leitzinsen sind ein Finanzinstrument der Zentralbanken. Durch den Leitzins legen Zentralbanken fest, zu welchen Konditionen Geschäftsbanken Geld von Zentralbanken leihen bzw. dort anlegen können. In der Eurozone ist dafür die Europäische Zentralbank (EZB) zuständig.

Mit dem Leitzins beeinflussen Zentralbanken die Entwicklung des Preisniveaus in einer Volkswirtschaft. Ziel ist es, ein stabiles Preisniveau mit einer geringen Inflationsrate zu erreichen, um so stabile Bedingungen für eine funktionierende Wirtschaft zu schaffen.

Privatpersonen bekommen die Auswirkungen von Leitzinsen vor allem bei Kreditverträgen zu spüren. Hohe Leitzinsen bewirken höhere Kreditzinsen, niedrige Leitzinsen niedrigere Kreditzinsen. Ähnliche Auswirkungen hat der Leitzins auf Guthabenzinsen, wobei diese generell niedriger sind als Kreditzinsen.

zurück zum Glossar
GrundschuldNachrangdarlehen

Brauchen Sie Hilfe?

E-Mail
hallo@bambus.io
Telefon
Wir sind für Sie Montag bis Freitag von 9:00 – 18:00 Uhr erreichbar.
GlossarDatenschutzImpressumJobs