Home
Finanzierung
Finanzierung
BeleihungNeukaufTeilverkauf
Immobilie RenovierenVermögen OptimierenFinanziell Vorsorgen
Unser Service
Wissenswertes
Über Uns
Unverbindlich anfragen
Login
Login
zurück zum Ratgeber
Fortgeschritten
Beleihung
Bonität
Kredite
Stolpersteine
17. August 2021
Lesezeit 4 Minuten

So klappt die Immobilienfinanzierung für Selbstständige

Für Selbstständige ist es meist schwieriger als für zum Beispiel Beamte oder Angestellte, einen Immobilienkredit zu erhalten. Das liegt vor allem an ihrem schwankenden Einkommen. Dennoch ist eine Immobilienfinanzierung auch für Selbstständige, Freiberufler und Gewerbetreibende möglich. Lesen Sie hier, welche Voraussetzungen dafür zu erfüllen sind.

Warum sind Kredite für Selbstständige schwieriger zu bekommen?

Die meisten Selbstständigen kennen unangenehme Situationen wie diese: Sie wollen eine Anschaffung in Raten abzahlen, füllen einen Kreditantrag aus und erhalten eine Absage. Einer der Gründe kann sein, dass Sie im Vergleich zu Angestellten als weniger kreditwürdig angesehen werden. Auch bei gutem Verdienst deutet die Bank das schwankende Einkommen als Risiko.

Das wird häufig als unfair empfunden. Schließlich kann auch eine Anstellung unsicher sein und ein Arbeitsvertrag gekündigt werden. Doch nehmen Sie es nicht persönlich - dahinter stecken schlicht Mathematik und Statistik.

Banken entscheiden über Kreditzusagen primär auf Basis der Bonität und des Verhältnisses der Kreditsumme zu den Sicherheiten. Die Bonität, also die Kreditwürdigkeit, hängt in erster Linie von der Haushaltsrechnung ab. Dies ist eine persönliche Bilanz aus Einnahmen und Ausgaben. Sie schwankt bei Selbstständigen nicht nur stärker als bei Angestellten, sondern ist auch schwieriger zu ermitteln. Sowohl die Firma als auch die Person muss geprüft werden, denn Vermögen und Verbindlichkeiten können auf beiden Ebenen bestehen. Das bedeutet mehr Prüfungsaufwand, mehr Daten und mehr mögliche Gründe, den Antrag abzulehnen.

Deshalb müssen Sie als Selbstständiger aber nicht auf eine Immobilienfinanzierung verzichten. Beachten Sie einfach die besonderen Voraussetzungen und Anforderungen, wenn Sie Ihren Antrag planen. Welche das sind, verrät Ihnen unsere Checkliste.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch

Voraussetzungen für eine Immobilienfinanzierung bei Selbstständigen

Für Banken geht es darum, sich ein genaues Bild von Ihrer Einkommens- und Vermögenssituation machen zu können. Auf dieser Grundlage berechnen sie, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie Ihren Kredit reibungslos zurückzahlen werden. Damit hierfür ausreichend Daten vorliegen, sollte Ihre Selbstständigkeit schon mindestens drei Jahre bestehen. Wenn das gewährleistet ist, bleibt nur noch, sorgfältig und transparent Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse zu dokumentieren.

1.) Selbstständigkeit seit mindestens drei Jahren

Wenn Sie selbstständig sind und eine Finanzierung beantragen wollen, sollten Sie Ihre selbstständige Tätigkeit bereits seit mindestens drei Kalenderjahren ausüben. Bei kürzeren Zeiträumen fällt es Banken schwerer abzuschätzen, ob Ihr Einkommen langfristig stabil sein wird. In der Anfangszeit einer Selbstständigkeit ist also noch ein wenig Geduld gefragt, bevor Sie damit rechnen können, einen Kredit zu erhalten. Am besten planen Sie dies bereits ein, bevor Sie sich selbstständig machen.

2.) Gewinn und Einkommen darlegen

Bei der Kreditbeantragung will die Bank genau wissen, wie die Finanzen Ihrer Firma und Ihres Privathaushalts aussehen. Dies ist meistens in Form von Bilanzen oder Einnahmen-Überschuss-Rechnungen sowie Einkommensteuernachweisen der letzten zwei bis drei Jahre darzulegen. Zusätzlich ist oft eine aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) oder Saldenliste aus dem aktuellen Jahr gefragt.

Banken setzen bei Selbstständigen üblicherweise das niedrigste der Einkommen der letzten drei Jahren an. Schadet dies Ihrem Antrag empfehlen wir, mit Ihrem Finanzierungsberater die mögliche Argumentation gegenüber der Bank zu besprechen.

3.) Schuldenfreiheit und Tilgungsfähigkeit

Um eine Immobilienfinanzierung zu guten Konditionen zu erhalten, sollten Ihre Bonität und Schufa sehr gut sein. Offene Darlehen sind ein Nachteil - je weniger Schulden, desto besser.

Bei der Beurteilung Ihrer Bonität spielt die Haushaltsrechnung die Hauptrolle. Dies ist eine Aufstellung aller regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben Ihres Haushalts, die zeigt, wie viel Geld Ihnen pro Monat für Kredittilgung und Zinszahlungen zur Verfügung steht.

Es lohnt sich bereits zur eigenen Orientierung, eine sorgfältige Haushaltsrechnung zu erstellen. Doch auch Banken wollen diese Zahlen sehen und werden sie genau prüfen. Entscheidend ist, dass Sie genug Einkommen für die Tilgung des Kredits erzielen, wobei die Banken eher vorsichtig kalkulieren und einen Sicherheitspuffer einplanen.

4.) Weitere Sicherheiten sind von Vorteil

Auch für Selbstständige steigen die Chancen auf eine attraktive Finanzierung, wenn Sie eigene Sicherheiten einbringen. Das kann Kapital in jeder Form sein, beispielsweise eine Lebensversicherung oder eine bestehende Immobilie. Je mehr Eigenkapital, desto besser. Jede Risikominderung für die Bank verschafft Ihnen bessere Chancen und Konditionen.

Essentielle Unterlagen

Halten Sie als Selbstständiger in jedem Fall folgende Unterlagen für die Beantragung einer Immobilienfinanzierung bei Banken bereit:

  • Bilanzen der letzten zwei Jahre

  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) und/oder Einnahmen-Überschuss-Rechnungen der letzten zwei Jahre

  • Einkommensteuerbescheide der letzten zwei Jahre

  • Nachweise relevanter Versicherungen

  • Evtl. eine aktuelle Selbstauskunft

Welche Unterlagen genau gefragt sind, variiert je nach Bank und Unternehmen. Wenn Ihre Rechnung finanziell aufgeht und Sie alle nötigen Unterlagen in überzeugender Form vorlegen können, haben Sie realistische Chancen, Ihre Finanzierung zu erhalten.

Bambus: Know-how und direkter Draht zu Banken

Mit Bambus überlassen Selbstständige bei der Kreditbeantragung nichts dem Zufall. Als Experten kennen wir die Anforderungen der Banken genau und beraten Sie fachkundig zu allen Fragen der Finanzierung und Beantragung.

In einem unverbindlichen Erstgespräch verschaffen wir uns einen Überblick über Ihre Situation. Auf dieser Grundlage fragen wir bei mehr als 400 Banken ab, zu welchen Konditionen eine Finanzierung "trotz" Ihrer Selbstständigkeit möglich ist. Dabei begleiten wir Sie auch dabei, die erforderlichen Informationen und Unterlagen zusammenzutragen. So finden Sie mit uns auf schnellstem und direktem Weg die beste Finanzierung für Ihren Bedarf.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Bambus funktioniert. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um sich persönlich beraten zu lassen. Wir helfen gerne.

zurück zum Ratgeber

Machen Sie mehr aus Ihrer Immobilie!

optional
optional

Das könnte Sie auch interessieren

Fortgeschritten
Beleihung
Teilverkauf
19. Februar 2021

Das sollten Sie bei der Beleihung Ihrer Immobilie wissen

Die Beleihung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung ist eine vielfach genutzte Möglichkeit, um schon heute von Ihrem Vermögen zu profitieren. Lesen Sie jetzt,…
Lesezeit 3 Minuten
Weiterlesen
Fortgeschritten
Beleihung
Kredite
27. Juli 2021

Hausbank vs. Online-Kredite – das sollten Sie wissen

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, hat die Wahl zwischen einer Vielzahl von Online-Angeboten und dem Gang zur Hausbank. Während Darlehen aus dem Internet oft niedrigere…
Lesezeit 4 Minuten
Weiterlesen
Experte
Beleihung
Bonität
Kredite
09. April 2021

Immobilienbeleihung - worauf es bei Banken ankommt

Als Immobilienbesitzer wissen Sie mit Vermögen umzugehen. Sie entscheiden laufend, wie Sie die Immobilie nutzen wollen, machen sich Gedanken zu den Kosten und überlegen,…
Lesezeit 5 Minuten
Weiterlesen

Brauchen Sie Hilfe?

E-Mail
beratung@bambus.io
Telefon
+49 30 568 373 000
Wir sind für Sie Montag bis Freitag von 9:00 – 18:00 Uhr erreichbar.
GlossarJobsDatenschutzImpressum